Gastdozentin an der Hochschule Bremen

Am Montag, den 8. April hat unsere Inhaberin als Gastdozentin einen Vortrag zum Thema Qualitätsmanagement an der Hochschule Bremen gehalten. Im Anschluss daran wurde gemeinsam mit der Lehrenden Anna Hüffer und den Studierenden über die Umsetzung des Qualitätsmanagements in logopädischen Praxen und Kliniken diskutiert.

Wir freuen uns, wenn diese Kooperation auch zukünftig aufrecht erhalten bleibt und bedanken uns sehr für den fachlichen Austausch heute!

0
1

Fortbildung zum Thema „Trachealkanülenmanagement und Dysphagie“

Für mich als Berufsanfängerin ist es sehr wertvoll Fortbildungen zu besuchen und mich weiterzubilden. Bei meiner Arbeit mit Dysphagiepatienten war das Seminar „Trachealkanülenmanagement: Behandlung von Dysphagien, praktisches Kanülenhandling sowie die Dekanülierung bei tracheotomierten Patienten“ von N.Niers in Potsdam eine bereichernde Erfahrung. Theralingua unterstützt das Besuchen von Fortbildungen, das weiß ich zu schätzen.

Lena Bartsch

0
1

Vorstellung der Ergebnisse aus Bachelorarbeit

Gestern im Team der Praxisleitungen und der Geschäftsleitung hat unsere Mitarbeiterin Lea Happach die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeit, die sie erfolgreich an der MSH Medical School Hamburg geschrieben hat, vorgestellt. All unsere Mitarbeiter hatten sie im Dezember 2018 bei der Bachelorarbeit unterstützt, indem wir ihren selbst entwickelten Fragebogen zum Thema „Beratung in der logopädischen Praxis – Rahmenbedingungen, Themen, Schwierigkeiten, Konflikte und Forschungsbedarf“ ausgefüllt haben. Vielen Dank für deinen Vortrag, Lea!

Liebe Lea, wir gratulieren dir nochmals ganz herzlich vom gesamten Theralingua-Team zu deinem sehr guten Bachelorabschluss und freuen uns, dass du weiterhin unser Team in Lokstedt unterstützt!

0
2

Internationales Symposium an der Hochschule Bremen

Gestern haben Juliane Grunert, Yasmin Christiansen und Kerstin Dralle gemeinsam von Theralingua an dem Internationalen Symposium an der Hochschule Bremen mit der Referentin Dr. Hazel Roddam zum Thema „Evidenzbasierte Praxis“ teilgenommen. Den Flyer des Symposiums finden Sie hier!

Wir bedanken uns noch einmal herzlich bei Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt und Dr. Wendt für die Einladung!

 

0
5

Zu Besuch bei der Therapie Leipzig

Vom 7. – 9. März 2019 fand dieses Jahr das 10. Jubiläum der Therapie Leipzig statt.
Unsere Logopädin Cornelia Hausbrandt aus Lurup reiste dafür nach Sachsen und besuchte die Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention.
Unter 381 Ausstellern gab es viel zu entdecken und auszuprobieren.
Beim Kongress nutzte Frau Hausbrandt die Gegelegenheit, ihre Kenntnisse im Bereich CMD
(cranio-mandibuläre Dysfunktion) zu erweitern und einen Vortrag zum Thema berufliche Wiedereingliederung in der Sprachtherapie bei Patienten mit Restaphasie zu besuchen.
0
1

Wandsbek ist eröffnet

Am 08.03.19 fand die große Eröffnungsfeier in der Praxis in Wandsbek statt.  Wir bedanken uns bei allen Gästen, die sich Zeit genommen haben uns zu besuchen und für die vielen guten Willkommenswünsche.

0
1

Fortbildungsprogramm 2019 in der Theralingua Akademie

Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Theralingua Akademie neben dem Dozenten Thomas Brauer für eine Demenz-Fortbildung auch Petra Schuster für die Fortbildung Das Funktionale Mundprogramm (FMP) gewinnen konnten sowie unsere ehemalige Praxisleitung Sabrina Heiler für eine Stotter-Fortbildung.

Die ersten Fortbildungen für dieses Jahr sind in der Theralingua Akademie also bereits in Planung. Nähere Informationen sowie die Anmeldeformulare finden Sie unter https://theralingua.de/akademie/ oder https://www.fortbildungsfinder.de/

Fortbildungsprogramm 2019

 

0
0

Theralingua als Förderer des Deutschlandstipendiums

Unsere Inhaberin Frau Weskamp-Nimmergut hat für die Hochschulen Fresenius ein Statement zum Deutschlandstipedium abgegeben:

„Ein großer Aspekt unserer Firmenphilosophie sind die Förderung der Studierenden des Studiengangs Logopädie durch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen und eine enge Kooperation mit der Hochschule Fresenius. Eine logische Konsequenz, um diesen Ansatz weiterzuführen, ist für uns das Deutschlandstipendium.“

Tanja Weskamp-Nimmergut, Theralingua Logopädische Praxen

Die Hochschule Fresenius ermutigt und unterstützt in Zusammenarbeit mit Theralingua junge talentierte Menschen dabei, ein Studium im Bereich der Logopädie zu ergreifen und erfolgreich abzuschließen. Gleichzeitig sollen sie auch die Möglichkeit haben, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Das Stipendium wird zur Hälfte von Privatpersonen, Unternehmen, Vereinen, Verbänden oder Stiftungen finanziert. Die andere Hälfte zahlt der Bund.

0
0

Vorbereitungen Eröffnungsfeier Wandsbek

Die Eröffnung der neuen Praxis in Wandsbek steht vor der Tür und die gesamte Theralingua Familie packt mit an. Lieben Dank an dieser Stelle an die besonders tatkräftige Unterstützung von Zoe beim bekleben der Einladungskarten mit Briefmarken.

Auch ohne Einladung dürfen Sie gerne ab 15 Uhr vorbeischauen. Sie finden uns in der Wandsbeker Königstraße 17.

Für Terminabsprachen melden Sie sich bitte unter 040 333 88 390. Wir bieten Termine ab sofort!

Weitere Informationen können Sie auch unserem Zeitungsbeitrag in der „Rundschau“ entnehmen.

 

0
2