Therapiefrequenz

Wie häufig soll eine logopädische Behandlung / Therapie pro Woche stattfinden?

Im Heilmittelkatalog ist für jedes Störungsbild eine Frequenzempfehlung angegeben. Diese besagen wie häufig eine logopädische Therapie / Behandlung pro Woche stattfinden soll. 

 

Störungsbild

Empfohlene Therapiefrequenz

ST1 Organische Störungen der Stimme 

mind. 2 mal wöchentlich

ST2 Funktionelle Störungen der Stimme

mind. 2 mal wöchentlich

ST3 Psychogene Störungen der Stimme – Aphonie

täglich, bis zu mehreren Einheiten pro Tag

ggf. Einleitung einer Psychotherapie

ST4 Psychogene Störungen der Stimme – Dysphonie

mind. 2 mal wöchentlich

SP1 Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung

mind. 2 mal wöchentlich

SP2 Störungen der Auditiven Wahrnehmung

mind. 2 mal wöchentlich

SP3 Störungen der Artikulation

mind. 1 mal wöchentlich

SP4 Störungen der Sprache bei hochgradiger Schwerhörigkeit oder Taubheit

mind. 2 mal wöchentlich

SP5 Störungen der Sprache nach Abschluss der Sprachentwicklung

mind. 1 mal wöchentlich

SP6 Störungen der Sprechmotorik

mind. 1 mal wöchentlich

RE1 Störungen des Redeflusses – Stottern

mind. 1 mal wöchentlich

RE2 Störungen des Redeflusses – Poltern

mind. 1 mal wöchentlich

SF Störungen der Stimm- und Sprechfunktion – Rhinophonie

mind. 1 mal wöchentlich

SC1 Störungen des Schluckaktes – Dysphagie

mind. 1 mal wöchentlich

SC2 Störungen des Schluckaktes – Schädigung im Kopf-Hals-Bereich

mind. 1 mal wöchentlich



# Logopädie Therapiefrequenz